Games.ch

Intercontinental GT Pack für Assetto Corsa Competizione

Erste Infos zum DLC

News Michael Sosinka

KUNOS Simulazioni und 505 Games haben das "Intercontinental GT Pack" für "Assetto Corsa Competizione" enthüllt.

Screenshot

Marco Massarutto, Mitgründer und Brand & Product Manager von KUNOS Simulazioni, hat auf der Tokio Game Show 2019 einige interessante Neuigkeiten zu den anstehenden Updates für die Rennsimulation "Assetto Corsa Competizione" enthüllt. Er sprach vom ersten Erweiterungspaket, das "Intercontinental GT Pack".

Vor einigen Jahren führte die SRO Motorsports Group die "Intercontinental GT Challenge" ein, die allererste weltweise GT3-Serie, welche die höchste Errungenschaft im Langstrecken-GT-Rennen darstellen sollte und einige der legendärsten Strecken der Welt umfasst. Das "Intercontinental GT Pack" wird komplett der "Intercontinental GT Challenge" gewidmet sein und neue Strecken wie Suzuka, Mount Panorama, Laguna Seca und Kyalami enthalten. Die südafrikanische Strecke wird zum allerersten Mal in einer Rennsimulation fahrbar sein. Sie wurde mittels Laserscan-Technologie erstellt, um den Fans grösstmögliche Detailtreue zu bieten.

Mehr Details zu Veröffentlichungstermin, Spielelementen und Medieninhalten werden im Laufe des Jahres bekanntgegeben. KUNOS bestätigte ebenfalls, dass das Team gerade mit Hochdruck am "2019 GT Championship"-Update arbeitet, das im Herbst 2019 als kostenlose Erweiterung des Basisspiels erhältlich sein und sechs neue Rennwagen sowie die Zandvoort-Strecke enthalten wird.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare