Games.ch

Atlas kurz nach Ankündigung verschoben

Studio Wildcard braucht etwas mehr Zeit

News Release-Termin Michael Sosinka

Kaum angekündigt, schon verschoben: Das Piraten-MMO-Adventure "Atlas" wird etwas später für den PC erscheinen.

Screenshot

Studio Wildcard, das man von "ARK: Survival Evolved" kennt, hat zuletzt auf den Game Awards 2018 mit "Atlas" ein neues Piraten-MMO-Adventure angekündigt, das aus der First-Person-Perspektive gespielt wird. "Atlas" sollte am 13. Dezember 2018 als Early-Access-Titel für den PC erscheinen, aber daraus wird nichts mehr. Die Entwickler brauchen etwas mehr Zeit, weswegen der Release auf den 19. Dezember 2018 verschoben.

"Atlas" setzt auf über 40.000 gleichzeitige Spieler, die sich in einer einzigen Online-Welt aufhalten. Es heisst: "Erlebe ein endloses Abenteuer aus Piraterie & Segeln, Erforschung & Kampf, Rollenspiel & Progression, Siedlung & Zivilisationsaufbau, in einer der grössten Spielwelten aller Zeiten! Erkunden, bauen, erobern!"

Kommentare