Games.ch

Anpassungen nach Beta von Battlefield Hardline

Änderungen im Überblick

News Michael Sosinka

Die letzte Beta zu "Battlefield: Hardline" hat dazu geführt, dass Visceral Games noch einige Veränderungen am Multiplayer-Modus vorgenommen hat.

ScreenshotNach der letzten Beta zu "Battlefield: Hardline" hat Visceral Games für das finale Spiel noch einige Veränderungen am Multiplayer-Modus vorgenommen, die auf dem Feedback der Spieler basieren. "Mit all diesen Erkenntnissen aus dem Feedback, den erfassten Statistiken und den Patch-Reaktionen haben wir dann festgelegt, was wir im Hinblick auf das endgültige Spiel verändern sollten," heisst es es.

Der Lead Multiplayer Designer Thad Sasser ergänzte "Bitte beachtet, dass es sich bei diesen Änderungen nicht um grundlegende oder drastische Änderungen handelt. Es geht immer nur um die Feinabstimmung. Ihr dürft euch auf dasselbe Spielvergnügen wie in der Beta freuen, aber mit noch besserem Balancing." Anbei seht ihr die Liste mit den Änderungen.

WAFFEN-TUNING

  • Sofortkill-Reichweite reduziert: 870 + SPAS
  • Feuerrate verringert: 870
  • Vertikaler Rückstoss erhöht: 870
  • Rückstoss reduziert: RO933
  • Schaden reduziert: RO933
  • Vertikaler Rückstoss erhöht: M16A3 + M416
  • Schussstreuung erhöht: P90
  • Präzision bei ungezieltem Feuer erhöht: Uzi
  • Sofortkill-Distanz reduziert: Magnum-Munition
  • Fahrzeugschaden um 50 % reduziert: Magnum-Munition

KLASSEN-BALANCING

  • Verschiebung: G36C zu Cops, M416 zu Verbrechern
  • Verschiebung: M/45 zu Cops, UMP zu Verbrechern

METAGAME-TUNING

  • Rang-Fortschritt um 50 % verlangsamt
  • Höhere Ingame-Cash-Kosten für Battlepacks
  • Waffenschein erhöht: 1.250 Kills
  • Gold-Tarnung erhöht: 1.000 Kills

HACKER-TUNING

  • Reichweite der GPS-Sichtung und des GPS-Blockers reduziert (Hacker-Modus)
  • Overclock-Timing reduziert (Hacker-Modus)

Nach dem Launch von "Battlefield: Hardline" wird Visceral Games weiterhin die Performance des Shooters beobachten und auf Feedback reagieren. "Battlefield Hardline" wird am 19. März 2015 für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen.

Kommentare