Games.ch

Battlefield: Hardline mit Server-Problemen auf Xbox One

DDoS-Attacke schuld

News Michael Sosinka

Auf der Xbox One hatte "Battlefield: Hardline" in den letzten Stunden mit Server-Problemen zu kämpfen. Dies hat offenbar etwas mit einem DDoS-Angriff zu tun.

ScreenshotWenn ein Spiel mit umfangreichen Online-Funktionen startet, dann ist es eigentlich die Regel, dass Probleme auftauchen. In den vergangenen Stunden haben sich viele Spieler von "Battlefield: Hardline" über Lags, Verbindungsabbürche und andere Schwierigkeiten beschwert. Das schien vor allem die Version für die Xbox One zu betreffen. Anmerkung: In den USA ist der Shooter bereits erhältlich.

Visceral Games hat sich schnell auf Twitter zu Wort gemeldet und bestätigt, dass man die Server-Probleme so schnell wie möglich beheben wird. Diese hängen laut den offiziellen Angaben jedoch mit einem DDoS-Angriff auf die Xbox One bzw. Xbox Live zusammen. Drücken wir die Daumen, dass sich die Lage schnell normalisiert. Bei uns wird "Battlefield: Hardline" morgen am 19. März 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 auf den Markt kommen.

Quelle: twitter.com

Kommentare