Games.ch

Bethesda hat drei längerfristige Projekte in Arbeit

Sie sind anders als bisherige Spiele

News Michael Sosinka

Bethesda hat drei längerfristige Spiele in der Entwicklung, die anders ausfallen sollen, als bisherige Titel des Publishers. Den Bethesda-Style sollen sie aber beibehalten.

Screenshot

Wie Bethesdas Todd Howard auf der DICE 2016 bekannt gegeben hat, hat man drei langfristig angelegte und noch nicht angekündigte Projekte in der Entwicklung. Es handelt sich also offensichtlich um AAA-Spiele. "Wir werden in Zukunft über sie sprechen, aber sie sind anders als alles, was wir bisher gemacht haben, obwohl sie noch Spiele im Bethesda-Style sind," so Todd Howard.

Er ergänzte: "Sie sind gross und verrückt, aber auf viele Arten anders als die Dinge, die wir zuvor entwickelt haben. Das ist eine spannende Zeit." Offenbar hat Bethesda allerdings wieder vor, diese Spiele erst recht spät anzukündigen, wie es schon bei "Fallout 4" der Fall war.

Das Team, das an "Fallout 4" arbeitet, hat momentan noch viel zu tun. Es wird an den DLCs und der Überarbeitung des Survival-Modes gearbeitet. Über 100 Leute sind noch am Werk. Der Fokus liegt also weiterhin auf "Fallout 4" und sobald die Zusatzinhalte und das Creation-Kit veröffentlicht wurden, wird der Publisher wahrscheinlich mehr über die neuen Projekte verraten.

Kommentare