Games.ch

Bethesda-Teams werden entscheidend für Zukunft der Xbox-Plattform sein

Unangekündigte Spiele in Entwicklung

News Michael Sosinka

Der Xbox-Chef Phil Spencer freut sich darauf, wenn Bethesda offiziell zu Microsoft gehört. Der Deal wird Anfang 2021 abgeschlossen.

Screenshot

Der Xbox-Chef Phil Spencer hat darüber gesprochen, wie wichtig die Entwickler und Teams von Bethesda für die Zukunft der Xbox-Plattform sein werden. Er kann es kaum abwarten, dass der Deal Anfang dieses Jahres abgeschlossen wird. "Ich bin gespannt auf 2021 und Bethesda ist ein wichtiger Teil davon," so Phil Spencer. "2021 ist, wenn wir die endgültige Zustimmung bekommen. Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei: Alles ist auf dem richtigen Weg. Wir werden dann wirklich mit der Planung beginnen, die wir mit ihnen machen können. Im Moment lassen wir die Hände von ihnen, während sie ihre Arbeit fortsetzen, weil wir sie noch nicht besitzen."

"Und wahrscheinlich noch wichtiger sind für mich im Moment die Bethesda-Teams, denn diese Teams werden sehr, sehr entscheidend für unseren Fortschritt in der Zukunft sein," sagte er weiter. "Ich kann es kaum erwarten, dass es abgeschlossen wird, damit wir anfangen können, wie ein Unternehmen zu arbeiten. Ich bin unglaublich aufgeregt über Starfield und eine Menge anderer Dinge, einige angekündigt und einige nicht angekündigt, an denen sie arbeiten. Ich denke einfach, dass sie eine unglaubliche Bereicherung für unsere Studios sein werden."

Kommentare