Games.ch

Mech-Shooter Beyond Flesh and Blood angekündigt

Für PC und Konsolen

News Video Michael Sosinka

Der neue Mech-Shooter "Beyond Flesh and Blood" lässt uns Tactical Combat Frames im zerstörten Manchester des Jahres 2281 steuern.

Sold Out und Pixelbomb Games haben den Mech-Shooter "Beyond Flesh and Blood" angekündigt, der im zweiten Quartal 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen wird. "Beyond Flesh and Blood" ist laut den Entwicklern ein dynamischer Mech-Shooter mit jeder Menge Action, der in Manchester im Jahr 2281 spielt. Die Stadt wurde von den Machern dafür in eine dystopische Zukunft verfrachtet, in der die Menschen die Erde längst verlassen haben und in Weltraumstationen im Orbit des Planeten leben. Durch gedankenbetriebene VR steuern die Menschen Mechs und Drohnen auf der Erdoberfläche.

Die Entwickler nutzen Elemente der echten Stadt Manchester und vermischen diese mit vielen künstlerischen Details. "Es ist faszinierend, die markanten Orte der Stadt in den verfallenen und überwucherten Gebäuden im Spiel wieder zu erkennen. Jeder, der diese Stadt kennt, wird von der detailgetreuen Nachbildung in dieser schrecklichen, dystopischen Welt beeindruckt sein," so Sean Labode, der Product Manager von Sold Out.

Die Hohe Geschwindigkeit, Laufen und Schiessen in Slow-Motion sowie Tarnung sind feste Bestandteile des Gameplays. Mit dem Central Gravity Control Point des Tactical Combat Frames (das sind die Mechs) kann man die Schwerkraft für kurze Zeit manipulieren und damit kraftvolle Sprünge, extrem schnelle Ausweichmanöver sowie mächtige Schockwellen freisetzen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare