Games.ch

Biped für PS4 veröffentlicht

Gameplay-Video zum Koop-Adventure

News Video Michael Sosinka

NExT Studios und META Publishing haben heute das Roboter-Koop-Adventure "Biped" für die PlayStation 4 veröffentlicht.

"Biped", das Roboter-Koop-Adventure von NExT Studios und META Publishing, ist ab heute für die PlayStation 4 erhältlich. Zudem wurde ein neues Gameplay-Video veröffentlicht und später im Jahr folgt die Switch-Version. Die Spielbeschreibung: "Biped ist ein kooperatives Action-Game mit starkem Fokus auf physikbasierte Herausforderungen. Die Spieler kontrollieren das süsse Roboterduo Aku und Sila, um zusammen das spassige, gemeinsame Abenteuer zu meistern, indem sie einzigartige Rätsel und Herausforderungen lösen, um die Welt vor der Dunkelheit zu schützen. Der Titel unterstützt sowohl Couch-Koop, Online-Multiplayer als auch Einzelspieler."

"Wir sind sehr stolz auf das tolle Feedback, das wir von den Koop-Spielern weltweit seit dem PC-Launch erhalten haben. Wir können es kaum erwarten die PlayStation-Fans mit dem Spiel vertraut zu machen. Sowohl die PlayStation-Version als auch die dieses Jahr erscheinende Version für Nintendo Switch wurden von Grund auf für die jeweilige Plattform konzipiert und entwickelt. Dadurch bieten sie dieselbe reibungslose Performance und eine plattformoptimierte Steuerung," so Illya Salamatov, CEO von META Publishing.

Features von Biped

  • Innovative und einfache Steuerung: Die Roboterbeine werden mit den beiden Sticks oder Maustasten gelenkt. Dies erlaubt verschiedene Bewegungen – vom einfachen Laufen und Rutschen bis hin zu fortgeschrittenen Aktionen wie dem Bedienen von Maschinen oder demHacken von Holz.
  • Zwei-Spieler-Koop: Das Abenteuer kann wahlweise allein, mit einem Freund oder Familienmitglied erlebt werden. Im Koop-Modus sind Kommunikation und Koordination gefragt, um zusammen die Herausforderungen des eigenen Duos und des Spiels zu meistern.
  • Entdeckung spassiger Umgebungen: Das Abenteuer entführt die Spieler in viele schöne und mysteriöse Orte auf dem gesamten Planeten. Es gibt Geheimnisse in Wäldern, Tälern, Wasserfällen sowie eisigen Bergen zu entdecken. Die Roboter müssen einen Weg durch die Puzzle-Passagen finden, die sie zu planetaren Peilsendern führen.
Quelle: Pressemeldung

Kommentare