Games.ch

Bloodborne offline spielbar

Man verpasst nichts Entscheidendes

News Michael Sosinka

"Bloodborne" hat zwar einige interessante Online-Features, aber wenn man offline spielt, wird man nichts verpassen, so der Game Director Hidetaka Miyazaki.

Screenshot"Bloodborne" hat zwar auch umfangreiche Online-Features zu bieten, aber wenn man offline spielt und auf die Online-Anbindung keinen Wert legt, dann wird man nichts verpassen. "Es ist natürlich jedem selbst überlassen, ob er nur offline spielen will. Und einige Spieler können aus verschiedenen einfachen Gründen gar nicht online spielen," so der Game Director Hidetaka Miyazaki in der aktuellen Ausgabe der Edge.

Er ergänzte: "Um ehrlich zu sein, würde ich deshalb nicht sagen, dass sie etwas verpassen werden. Es ist wahr, dass wir Bloodborne mit verschiedenen einzigartigen Online-Spielerfahrungen designt haben. Es ist aber nicht so, dass die Spieler etwas Entscheidendes verpassen werden, wenn sie nicht online spielen." Falls es den Gamern möglich ist, wünscht sich Hidetaka Miyazaki jedoch, dass sie online spielen. "Bloodborne" wird am 25. März 2015 für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare