Games.ch

Bloodborne länger als Demon's Souls

Zudem ähnlich herausfordernd

News Michael Sosinka

Laut dem Producer Masaaki Yamagiwa soll "Bloodborne" sogar noch umfangreicher als "Demon's Souls" ausfallen. Ausserdem wird es wieder eine grosse Herausforderung sein, das Game zu bestreiten.

ScreenshotFrom Software liess sich auf der Taipei Game Show 2015 mit "Bloodborne" blicken, weswegen wir euch ein paar neue Infos zu dem Fantasy-Titel liefern können. Der Producer Masaaki Yamagiwa hat zunächst bestätigt, dass es ein Fortschrittssystem für Waffen gibt. Man bekommt Bonuswerte, wenn man zum Beispiel die verschiedenen Bosskämpfe besteht. Darüber hinaus sagte Masaaki Yamagiwa, dass "Bloodborne" ziemlich lang sein wird. Als er gebeten wurde, mehr ins Detail zu gehen, ergänzte er, dass das Spiel länger ausfallen wird als "Demon's Souls". Weiterhin wird der Wiederspielwert durch den Chalice Dungeon erhöht.

Fans von "Demon's Souls" können bei "Bloodborne" in etwa denselben Grad an Herausforderung und ähnliche Erfolgsgefühle erwarten, verspricht Masaaki Yamagiwa. Die Erfolgserlebnisse in "Bloodborne" sollen sogar noch etwas höher ausfallen und das Game scheint ein Stück schwerer zu werden. Zuletzt bestätigte der Mann, dass "Bloodborne" in keiner Region der Welt geschnitten oder zensiert wird. "Bloodborne" wird am 25. März 2015 exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare