Games.ch

Bloodstained: Ritual of the Night auf Switch mit massiven Performance-Problemen

Vergleichsvideo zeigt Grafik-Downgrade

News Video Michael Sosinka

"Bloodstained: Ritual of the Night" sieht auf der Switch deutlich schlechter aus als für die anderen Konsolen. Hinzu kommen schlimme Performance-Probleme.

"Bloodstained: Ritual of the Night" ist zwar ein gutes Spiel, aber auf der Switch läuft es nicht rund. Spieler berichten von massiven Performance-Problemen. Teilweise können mit Mühe 15 Bilder pro Sekunde gehalten werden, selbst in ruhigen Momenten. Normalerweise sollten es stabile 30 FPS sein. Dabei hat die Switch-Version schon ein deutliches Grafik-Downgrade bekommen, das man im Vergleichsvideo mit der PS4-Version erkennen kann.

Ein Spieler berichtet beispielsweise, dass er nach sechs Stunden schlimme Probleme mit "Bloodstained: Ritual of the Night" auf der Switch hat: "Ich erreiche Teile des Spiels, die kaum über 15 FPS hinaus kommen, geschweige denn stabile 30 FPS." Er empfiehlt, entweder auf ein Update zu warten oder eine andere Version zu kaufen.

Kommentare