Games.ch

Retro-Prequel zu Bombshell angekündigt

Mit der Engine von Duke Nukem 3D

News Michael Sosinka

Zu "Bombshell" wird noch Ende 2016 ein Prequel veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Retro-First-Person-Shooter mit entsprechend klassischer Optik.

Screenshot

Das Top-Down-Actionspiel "Bombshell", das in diesen Tagen für den PC erschienen ist, bekommt ein Prequel, das noch Ende 2016 veröffentlicht wird. Dabei handelt es sich um einen Retro-First-Person-Shooter, der mit der Build-Engine umgesetzt wird, die zum ersten Mal im Jahr 1996 in "Duke Nukem 3D" zum Einsatz kam. In dem Game werden wir unter anderem erfahren, wie die Heldin Shelly "Bombshell" Harrison ihren Arm verloren hat.

3D Realms bezeichnet das Prequel als Retro-FPS und wir dürfen uns auf flache Sprite-Gegner, pixelige Explosionen und ein sehr klassisches Gameplay freuen. Der Standalone-Titel wird eine Singleplayer-Kampagne und einen Multiplayer-Modus bieten. Wer die digitale Deluxe Edition von "Bombshell" gekauft hat, darf im vierten Quartal 2016 eine kostenlose Demo spielen.

Kommentare