Games.ch

Entwicklung des Multiplayer-Brawlers Breakaway eingestellt

Erwartungen nicht erfüllt

News Michael Sosinka

Die Amazon Game Studios haben die Entwicklung des Multiplayer-Brawler "Breakaway" eingestellt. Der Titel wird somit nicht mehr erscheinen.

Screenshot

Der Multiplayer-Brawler "Breakaway", der von den Amazon Game Studios auf der TwitchCon 2016 angekündigt wurde, wird nicht mehr erscheinen. Die Entwicklung wurde eingestellt. In "Breakaway" wären vier gegen vier Spieler in Arena-Kämpfen angetreten.

Im Statement heisst es: "Seit unserer letzten Ankündigung haben wir daran gearbeitet, das Community-Feedback zu implementieren und das Kern-Gameplay von Breakaway zu verbessern. Wir haben viele Ideen entwickelt und viele Fortschritte gemacht, setzten aber auch eine sehr hohe Messlatte für uns selbst. Trotz unserer Bemühungen haben wir nicht den Durchbruch geschafft, der das Spiel zu dem gemacht hat, was wir uns alle erhofft haben. Nach langen Überlegungen entschloss sich das Team, sich auf neue Ideen zu konzentrieren. Damit ist Breakaway nicht mehr in der aktiven Entwicklung."

Kommentare