Games.ch

Battle-Royale-Modus für Call of Duty: Modern Warfare entdeckt

Mit bis zu 200 Spielern?

News Gerücht Michael Sosinka

Dataminer haben ziemlich konkrete Hinweise auf einen Battle-Royale-Modus für "Call of Duty: Modern Warfare" entdeckt. Aber das ist noch ein Gerücht.

Screenshot

Die Dataminer haben wieder zugeschlagen und in der PC-Version von "Call of Duty: Modern Warfare" mehrere Hinweise auf einen Battle-Royale-Modus entdeckt, der bis zu 200 Spieler unterstützt. Dieser Modus soll von Raven Software und Infinity Ward entwickelt werden, um Anfang 2020 veröffentlicht zu werden. Es heisst, dass Solo-Kämpfer, Duos und Teams mit vier Spieler unterstützt werden. Es soll eine sehr weitläufige Karte geben, die aus mehreren Maps zusammengesetzt wurde, die bereits in "Ground War" und "Spec Ops" verfügbar sind.

Interessant ist, dass durch Token wiederbelebte Spieler in eine Gulag-Warteschlange kommen. Dies bedeutet, dass man in einem Gefangenenlager einen 1-gegen-1-Kampf gewinnen muss, um zurück in das Battle-Royale-Gefecht zu kommen. Andere Gamer in der Gulag-Warteschlange können diese Duelle live mitverfolgen. Sogar Wetten können dort abgeschlossen werden.

Kommentare