Games.ch

Call of Duty: Modern Warfare 4 mit Free-to-Play-Elementen?

Activision soll darüber nachdenken

News Gerücht Michael Sosinka

Wird "Call of Duty: Modern Warfare 4" eine Free-to-Play-Komponente bekommen, um mehr Umsatz zu generieren?

Screenshot

Laut eines aktuellen Kotaku-Berichts hat sich "Call of Duty: Black Ops 4" zwar gut verkauft, aber letztendlich nicht den gewünschten Umsatz erzielt. Deswegen hat Activision intern begonnen, über die Einführung eines Free-to-Play-Modells zu sprechen.

Laut den Quellen von Kotaku wird geprüft, ob das kommende "Call of Duty: Modern Warfare 4", das bisher nicht offiziell angekündigt wurde, eine Free-to-Play-Komponente erhalten könnte. Die Gespräche sind offenbar noch im Gange, wobei einige Personen innerhalb von Activision von der Idee nicht begeistert sein sollen.

Um das klar zu stellen: Nicht das gesamte Spiel soll auf Free-to-Play setzen. Davon wäre höchstens ein Teil betroffen, abgesehen davon, dass das Ganze noch ein Gerücht ist.

Quelle: kotaku.com

Kommentare