Games.ch

Call of Duty: Warzone wechselt für Black Ops Cold War nicht die Engine

Erste Inhalte im Dezember

News Michael Sosinka

Bald werden wir die ersten "Call of Duty: Black Ops Cold War"-Inhalte in "Call of Duty: Warzone" sehen, aber die Engine wird nicht gewechselt.

Screenshot

Die Integration der ersten "Call of Duty: Black Ops Cold War"-Inhalte in die Welt von "Call of Duty: Warzone" wird im Dezember 2020 starten, wie Activision vor einigen Tagen bestätigt hat (wir berichteten). Was genau geboten wird, wurde allerdings noch nicht verraten. Das soll in den nächsten ein bis zwei Wochen geschehen, aber eine Info wurde schon jetzt nachgereicht. Wie ein Mitarbeiter von Activision bestätigt hat, wird die Engine von "Call of Duty: Warzone" nicht für "Call of Duty: Black Ops Cold War" gewechselt.

Letzte Woche sagte der Activision-Präsident Rob Kostich: "All die fantastischen neuen Black Ops-Waffen und Operatoren aus Cold War, die du freischaltest und deren Stufen 1 bis 255 du freispielst, werden in Black Ops und in Warzone einsetzbar sein."

Kommentare