Games.ch

Zusatz-Inhalte für Call of Duty: Modern Warfare zuerst auf PS4

Cross-Mode-Weapon-Progression bestätigt

News Michael Sosinka

"Call of Duty: Modern Warfare" bietet ein Fortschritts-System an, das über alle Modi hinweg verfügbar ist. Das hat einige Vorteile.

Es war zu erwarten: Zusätzliche Inhalte für "Call of Duty: Modern Warfare" werden zuerst für die PS4-Version zur Verfügung stehen, wie bestätigt wurde. Auf der Xbox One und dem PC muss man wieder länger warten. Es wird sich wie bei "Call of Duty: Black Ops 4" um eine Woche handeln. Es wird dieses Mal jedoch keinen Season-Pass geben. Die Entwickler wollen mehr kostenlose Maps, Inhalte und Events liefern.

An anderer Stelle wurde bestätigt, dass "Call of Duty: Modern Warfare" auf Cross-Mode-Weapon-Progression setzen wird. Dies bedeutet, dass wenn man nur einen bestimmen Modus spielen möchte, dieselben Aufsätze, Camos und mehr freischalten kann, wie im normalen Mehrspieler-Modus. Man darf also die Kampagne oder den Koop-Modus spielen und wird dieselbe Ausrüstung bekommen. Diese lässt sich dann im Multiplayer verwenden. Umgekehrt funktioniert das Ganze natürlich auch. "Call of Duty: Modern Warfare" wird am 25. Oktober 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare