Games.ch

Call of Duty 2020 nicht auf dem PS5-Event?

Angeblich eigene Show geplant

News Gerücht Michael Sosinka

"Call of Duty 2020" wird nicht auf dem heutigen PS5-Event enthüllt, so ein Gerücht. Der Shooter soll frühestens in der nächsten Woche ein eigenes Event bekommen.

Screenshot

Es gab schon zahlreiche Gerüchte darüber, was das neue "Call of Duty" sein könnte. Dabei wurde öfters erwähnt, dass das Spiel etwas mit "Black Ops" und dem Kalten Krieg zu tun haben könnte. Vietnam könnte ebenfalls eine Rolle spielen. Zuletzt kam "Call of Duty Black Ops: Cold War" als Name auf und in dieser Woche wurde eine interne Alpha entdeckt. Doche wann wird das Spiel angekündigt? Vielleicht auf dem heutigen PS5-Event? Schliesslich arbeiten Activision und Sony bei "Call of Duty" schon seit Jahren zusammen.

"ModernWarzone" hat von einer angeblich zuverlässigen Quelle erfahren, dass "Call of Duty 2020" nicht auf dem PS5-Event vorgestellt wird. Und wir werden in dieser Woche auch nichts von dem Spiel hören oder sehen. Stattdessen soll der Shooter ein eigenes Live-Event bekommen. Mit Infos sei in der nächsten Woche oder später zu rechnen.

Quelle: wccftech.com

Kommentare