Games.ch

Call of Duty-Serie über 400 Millionen Mal verkauft

Statistiken zu Warzone

News Michael Sosinka

Activision hat einen unfassbaren Meilenstein verkündet, denn die gesamte "Call of Duty"-Reihe kommt auf über 400 Millionen Verkäufe.

Screenshot

Nachdem Activision zuletzt bestätigt hat, dass "Call of Duty: Warzone" mehr als 100 Millionen Spieler erreicht hat, wurde jetzt bekannt gegeben, dass bisher über 400 Millionen Exemplare der "Call of Duty"-Serie verkauft wurden. Das erste "Call of Duty" ist im Oktober 2003 auf den Markt gekommen. Ausserdem wurde eine Infografik zu "Call of Duty: Warzone" veröffentlicht.

Es heisst: "Während wir die Anzahl der Spieler feiern, die sich in Warzone gestürzt haben, haben wir auch einen weiteren grossen Meilenstein im Franchise überschritten: Über 400 Millionen Call of Duty Premium-Spiele wurden seit dem allerersten Call of Duty im Oktober 2003 bis zur jüngsten Veröffentlichung von Call of Duty: Black Ops Cold War im November 2020 verkauft. Danke, dass ihr unzählige Erinnerungen erschaffen, Erfahrungen mit Freunden geteilt und ein Teil der grössten Community der Welt seid."

Kommentare