Games.ch

Call of Duty: Warzone soll lange unterstützt werden

Season 3 startet heute mit Nvidia DLSS

News Video Michael Sosinka

Am heutigen Abend startet auch die dritte Saison von "Call of Duty: Warzone". Die Details stehen fest und das Spiel soll über Jahre unterstützt werden.

Nachdem sich die Spieler noch mit dem Nuke-Event beschäftigen konnten, das zeitweise für überlastete Server gesorgt hat, geht heute Abend dann die dritte Season von "Call of Duty: Warzone" an den Start. Den umfangreichen Changelog für das dazugehörige Update hat Raven Software bereits auf der offiziellen Seite zur Verfügung gestellt. Abgesehen von der veränderten Verdansk-Map und vielen neuen Inhalten sowie Verbesserungen darf man sich auf einen Support von Nvidia DLSS freuen.

Der Co-Studioleiter von Infinity Ward, Dave Stohl, hat in einem Interview ausserdem verraten, dass er alle Wartungsarbeiten für "Call of Duty: Warzone" an das Support-Studio Raven Software übergeben hat, damit sich sein Team auf die kommenden Saisons konzentrieren kann. Es steht sogar schon in groben Zügen fest, wie der Battle-Royale-Shooter in den nächsten Jahren unterstützt wird.

Kommentare