Games.ch

Captain Tsubasa: Rise of New Champions - Test / Review

Man muss kein Fussball-Profi sein!

Test Video Franziska Behner getestet auf PlayStation 4

Bandai Namco hat mit "Captain Tsubasa" einen Fussball-Arcade-Kicker veröffentlicht, der die Fan-Herzen höherschlagen lässt. Lest in unserem Test nach, weshalb auch Nicht-Fussballspieler hier grosse Freude haben werden. Zumindest, wenn sie den Anime kennen!

Als ich noch in meinen ersten Kinderschuhen steckte, erblickte die TV-Serie zum Shōnen-Manga-Hit "Captain Tsubasa" das Licht der deutschen Fernsehwelt. Im Mittelpunkt: Der titelgebende Held Tsubasa Ozora, dessen Künste auf dem Bolzplatz Millionen Kinder vor dem Bildschirm in Staunen versetzt haben. Ein paar Jahre später sogar mich! Und das ist eine Leistung, denn abgesehen von der Weltmeisterschaft, die man ja irgendwie aus Pflichtbewusstsein anschaut, habe ich mit Fussball nicht viel am Hut. Ihr werdet es sicher nicht erleben, dass ich einen "FIFA"-Ableger oder "PES" spiele. Nicht, weil es schlechte Spiele sind - sie interessieren mich thematisch einfach nicht. Aber Tsubasa blieb mir aus den RTL-II-Nachmittagen nach der Schule, als dort damals noch zahlreiche Anime liefen, in Erinnerung. Irgendwie war es dann doch recht spannend zu beobachten, wie die Nankatsu High gegen andere Schulen angetreten ist, um sich auf dem Rasen zu messen. Von Fussball hatte ich damals keine grosse Ahnung, aber dank der völlig übertrieben, schon fast magisch dargestellten Spezialschüsse war das eher nebensächlich. Das Adrenalin hat mich auch ohne Faktenwissen gepackt.

Screenshot

Und genau aus diesem Grund lest ihr diesen Test von mir: Ich habe Lust darauf, mich in die heile Welt meiner Kindheit zu begeben. "Captain Tsubasa" hat mir als Nicht-Fussballfan schon als Serie Spass gemacht, wieso sollte es bei dem Spiel also anders sein? Als Bandai Namco vor einigen Monaten überraschend "Captain Tsubasa: Rise of New Champions" aus dem Ärmel schüttelte, wurde mein inneres Kind ganz aufgeregt: Würde ich endlich wieder den Tigerschuss sehen? Spoiler-Alarm: Ja!

Screenshot

Kommentare