Games.ch

EA will Command & Conquer auf den PC bringen

Remaster im Gespräch [Update: Keine Mikrotransaktionen]

News Michael Sosinka

Wie es aussieht, plant Electronic Arts die klassischen "Command & Conquer"-Spiele neu für den PC aufzulegen. Da darf man gespannt sein.

Screenshot

Update vom 14. Oktober 2018: Die Spieler trauen Electronic Arts nicht, weswegen die Sorge aufkam, dass ein Remaster von "Command & Conquer" auf Mikrotransaktionen und Lootboxen setzen könnte. Falls es zu einem Remaster/Remake von "C&C" kommen sollte, werden keine Mikrotransaktionen eingebaut, so der Nachtrag von Jim Vessella auf Reddit.

News vom 12. Oktober 2018: Jim Vessella, Producer bei Electronic Arts, hat für die "C&C"-Fans endlich wieder erfreulichere Nachrichten auf Lager, nachdem die Ankündigung des Mobile-Games "Command & Conquer: Rivals" nicht besonders gut aufgenommen wurde. Es sind Remasters der klassischen Spiele im Gespräch.

Das Statement: "Wie die meisten von euch vielleicht wissen, haben wir kürzlich Command & Conquer: Rivals angekündigt, ein Mobile-Game im Command & Conquer-Universum. Nach der Enthüllung von Rivals haben wir euch laut und deutlich gehört: Die Command & Conquer-Community will auch, dass das Franchise auf den PC zurückkehrt. Und als Fan von C&C seit über 20 Jahren kann ich dem voll zustimmen. In diesem Sinne haben wir einige spannende Ideen zum Remastering der klassischen PC-Spiele erforscht und bereits den ersten Schritt zur Feier des 25-jährigen Jubiläums getan. Wir sind gespannt auf dein Feedback, um unsere aktuellen Gedanken bezüglich des PCs und der Zukunft zu beeinflussen." Das erwähnte Jubiläum ist übrigens im August 2020.

Kommentare