Games.ch

CES 2020: Acer bringt drei neue Predator Gaming-Monitore

Acer kommt gross raus

News Roger

Acer präsentiert auf der CES 2020 drei neue Predator Monitore, die mit Grösse und Funktionsumfang garantiert jeden Gamer-Traum wahr werden lassen: den 81,3 cm (32 Zoll) grossen, lokal dimmbaren Predator X32, das 95,3 cm (37,5 Zoll) grosse Curved-Display Predator X38 und den riesigen Predator CG552K mit einer Bildschirmdiagonale von 139,7 cm (55 Zoll).

Offizielle Pressemeldungen

Predator X32: Brillante Grafik mit NVIDIA G-SYNC Ultimate

Screenshot

Der 32 Zoll grosse Predator X32 löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf und sorgt mit NVIDIA G-SYNC Ultimate in Kombination mit einer erweiterten Farbpalette für ultimatives Gameplay. Dank IPS-Technologie, einem lokal dimmbaren Mini-LED-Panel mit 1.152 Zonen und einem VESA-zertifizierten DisplayHDR 1.400-Panel mit bis zu 720 Nits Helligkeit, lässt der Predator X32 die Spieler tief in ihre Games eintauchen. Perfekt für Streamer: mit 10-Bit-Farbe und einer Farbgenauigkeit von Delta E <1 deckt der Monitor 99 Prozent des AdobeRGB- und 89,5 Prozent des Rec. 2020-Farbraums ab. Die blitzschnelle Bildwiederholrate von 144 Hz ermöglicht eine verblüffend klare und flüssige Darstellung, sodass Gamer selbst bei rasanten Action-Szenen die kleinsten Details erkennen können. Für besonderen Komfort sorgt der ergonomische Standfuss mit einstellbarem Schwenk- und Höhenwinkel. Gamer werden die drei HDMI 2.1-Anschlüsse, den DisplayPort 1.4 zum Anschluss von PCs sowie vier USB 3.0-Ports zu schätzen wissen. Der Monitor verfügt zudem über zwei 4-Watt-Stereolautsprecher.

Predator X38: Gaming mit spektakulärem Panoramablick

Screenshot

Der 37,5 Zoll grosse Ultra WQHD-Monitor (3.840 x 1.600) mit einem Krümmungsgrad von 2300R unterstützt NVIDIA G-SYNC für flüssiges Gameplay auf dem imposanten Curved-Screen. Die VESA DisplayHDR™ 400-Zertifizierung gewährleistet dabei hervorragende Helligkeit und hohen Kontrast, sodass selbst bei AAA-Spielen kein Detail verloren geht. Dank einer Farbgenauigkeit von Delta E <1 und 98 Prozent Abdeckung des DCI-P3-Farbraums können Spieler mit dem Predator X38 fesselnde Inhalte mit naturgetreuen Farben erleben. Mit einer übertaktbaren Bildwiederholfrequenz von bis zu 175 Hz und einer Reaktionszeit von 1 ms (G bis G) im Overdrive-Betrieb hält der Monitor selbst bei den anspruchsvollsten Action-Szenen Schritt. Über den ergonomischen Standfuss können Benutzer den Monitor von -5 bis 25 Grad neigen, +/- 30 Grad schwenken und 13 cm in der Höhe verstellen, für optimalen Komfort bei langen Gaming-Sessions. HDMI 2.0 und DisplayPort 1.2 ermöglichen den Anschluss an eine Vielzahl von Systemen, während vier USB 3.0-Ports eine schnelle Verbindung zu Zubehör und anderen Geräten ermöglichen. Der Monitor ist ausserdem mit zwei 7-Watt-Lautsprechern ausgestattet.

Predator CG552K: gigantisches Spielerlebnis

Screenshot

Der neue Predator CG552K setzt aktuellste AAA-Titel auf einem gigantischen 55-Zoll 4K-OLED-Panel (3.840 x 2.160 Pixel) spektakulär in Szene. Das VESA-zertifizierte DisplayHDR 400-Panel, das eine Helligkeit von bis zu 400 Nits unterstützt, bringt Games zum Strahlen. Die Farbgenauigkeit von Delta E <1 und 98,5 Prozent Abdeckung des DCI-P3-Farbraums sorgt für lebensechte Farben in jedem Spiel. Massgeschneidert für Hardcore-PC- und Konsolen-Gamer, unterstützt der Monitor HDMI VRR und garantiert so eine flüssige Bildwiedergabe. Die schnelle 144-Hz-Bildwiederholrate mit einer Reaktionszeit von 0,5 ms (GTG) und Adaptive Sync ermöglichen flüssiges Gameplay, um auch schnelle Bildwechsel konzentriert verfolgen zu können. Der riesige Monitor verfügt darüber hinaus über intelligente Technologien, um Energie zu sparen. So erkennt ein Sensor die Lichtverhältnisse im Raum und passt die Displayhelligkeit automatisch an. Ein eingebauter Näherungssensor wiederum überwacht die Bewegung vor dem Monitor und wechselt — je nachdem, ob er etwas erfasst — automatisch zwischen Power- und Standbymodus. Zu den umfangreichen Anschlussmöglichkeiten für eine Vielzahl von Systemen, Konsolen und Peripheriegeräten gehören drei HDMI 2.0-Ports, zwei DisplayPorts, ein USB-Type-C-Port sowie zwei USB 2.0- und USB 3.0-Ports. Zwei 10-Watt-Lautsprecher liefern dynamischen Sound, während anpassbare Lichtleisten für eine ansprechende Optik sorgen.

Preise und Verfügbarkeit

Preise und Verfügbarkeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare