Games.ch

Cities Skylines: Xbox One Edition bekommt Mod-Unterstützung

Heute kostenloses Update

News Michael Sosinka

Die "Cities Skylines: Xbox One Edition" wird im Laufe des Tages eine offizielle Mod-Unterstützung erhalten. Das geschieht über ein Update.

Screenshot

Die "Cities Skylines: Xbox One Edition" bekommt mit einem heutigen Update eine offizielle Mod-Unterstützung. "Wir sind stolz darauf, die Ankunft von benutzerdefinierten Mods für unser beliebtestes Städtebau-Spiel ankündigen zu können, das diese Woche als kostenloser Inhalt für alle Spieler verfügbar sein wird! Wenn ihr eurer Gemeinde schon immer einen schicken Uhrenturm spendieren, ein paar Swimmingpools einbauen oder sogar die Flugzeuge des lokalen Flughafens in futuristische Raumschiffe verwandeln wolltet, dann haben die Fans hart daran gearbeitet, euch genau das zu ermöglichen," so Product Manager Sandra Neudinger.

Sie ergänzt: "Paradox war schon immer sehr stolz darauf, Modder in allen unseren Spielen zu unterstützen. Die kreative, lebenslustige Community, die um Cities: Skylines herum gewachsen ist, hat uns einige unglaubliche Ideen geliefert. Dank der harten Arbeit von Tantalus und der grossartigen Unterstützung durch das Xbox-Team haben wir eine Auswahl an Mods zur Verfügung, die kuratiert, getestet und bereit sind, direkt in eure Städte zu kommen, und das alles kostenlos mit dem neuen Update."

Im Rahmen des Season-Passes wird ausserdem am 6. März 2018 ein "Content Creator Pack" für "Cities: Skylines" erscheinen. Es enthält Gebäude, die von den talentiertesten Community-Künstlern stammen. Ausserdem ist ein kostenloses Update geplant, das die Städtebauer ein eigenes Sport-Team in die Stadt bringen lässt.

Kommentare