Games.ch

Chandragupta Maurya in Civilization 6: Rise and Fall

Er führt Indien an

News Video Michael Sosinka

In der Erweiterung "Civilization 6: Rise and Fall" bekommt Indien einen zweiten Anführer. Es ist Chandragupta Maurya.

2K Games und Firaxis Games haben heute bekanntgegeben, dass Chandragupta Maurya Indien in "Civilization 6: Rise and Fall" anführen wird. Im Hauptspiel hat das auch schon Gandhi getan. "Meister der Strategie. Respektierter Diplomat. Herausragender Schüler. Chandragupta Maurya von Indien vereinte all diese Dinge in sich und wurde so unter seinem Volk zu einer Legende. In seiner Zeit stürzte er ein korruptes Reich. Anschliessend gelang es ihm, die Grenzen seines Königreichs auszuweiten und dafür zu sorgen, dass seine Untertanen ein besseres Leben führen konnten. Letztendlich zog er sich freiwillig von alldem zurück." heisst es.

Zu seiner Fähigkeit "Arthashastra" wird gesagt: "Diese antike Abhandlung in Sanskrit wird oft als 'Staatsrechtslehrbuch' übersetzt. Das Arthashastra behandelt zahlreiche politische Themen. Es ist das indische Grundgerüst für die Ausführung der Staatskunst sowie für Wirtschaftspolitik und militärische Strategie. Die Autorenschaft wird Chanakya - Chandraguptas Mentor - zugeschrieben. Der Text ist eine Vorlage für die Maurya-Dynastie. Mach von diesen Lehren Gebrauch, wenn du einen Expansionskrieg erklärst. Du erhältst Boni auf Fortbewegung und Kampfstärke, wenn du in den Krieg ziehst." "Civilization 6: Rise and Fall" wird am 8. Februar 2018 für den PC erscheinen.

Kommentare