Games.ch

Diesjähriges Call of Duty voller Innovationen

Kommt von Treyarch im 4. Quartal 2015

News Michael Sosinka

"Call of Duty 2015" wird wenig überraschend von Treyarch entwickelt, wie Activision Blizzard bestätigt hat. Ob es "Call of Duty: Black Ops 3" sein wird, ist noch unklar.

ScreenshotIm Rahmen der Bekanntgabe der Finanzdaten hat Activision Blizzard wenig überraschend verraten, dass das diesjährige "Call of Duty" von Treyarch entwickelt wird. Der Shooter wird wie gewohnt im vierten Quartal des Jahres veröffentlicht. Wir gehen davon aus, dass es der November 2015 sein wird. In diesem Zusammenhang verteidigte der Publisher die Verkaufszahlen der Serie, da noch keine Ermüdungserscheinungen zu bemerken seien. "Call of Duty: Advanced Warfare" hat bereits einen Umsatz in Höhe von mehr als einer Milliarde US-Dollar generiert. Die gesamte Serie kommt seit dem ersten Spiel im Jahr 2003 auf satte 11 Milliarden US-Dollar an Umsatz.

Das 2015er "Call of Duty" von Treyarch soll laut Activision Blizzard von dem dreijährigen Entwicklungszyklus profitieren und eines der bisher besten Spiele werden. Eric Hirshberg von Activision Publishing ergänzte, dass der Titel vollgepackt mit Innovationen sein wird. Ob es sich beim neuen Titel um "Call of Duty: Black Ops 3" handelt, ist derzeit allerdings noch unklar. Da muss die offizielle Ankündigung abgewartet werden, aber Infos sollen schon bald folgen.

Kommentare