Games.ch

Warum erscheint Call of Duty: Black Ops 3 noch für die Last-Gen?

Wie drei Spiele in einem

News Michael Sosinka

"Call of Duty: Black Ops 3" bietet so viele Inhalte, im Prinzip sind es drei Spiele in einem, meint zumindest Treyarch. Aber warum erscheint "Call of Duty: Black Ops 3" noch für die Last-Gen-Konsolen?

Screenshot

"Call of Duty: Black Ops 3" wurde zunächst nur für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 angekündigt. Später wurde bestätigt, dass auch die Xbox 360 und die PlayStation 3 versorgt werden. Doch warum werden die Last-Gen-Konsolen noch mitgenommen? Der Director of Brand Development, Jay Puryear, nennt die vielen Fans als Grund: "Gibt es da einen Grund?! Wir haben viele grossartige Fans. Bei der Call of Duty-Erfahrung geht es stets um die Community und die Fans. Wir wollen sicherstellen, dass jeder Black Ops 3 spielen kann."

Den momentanen Hype rund um "Call of Duty: Black Ops 3" sieht Jay Puryear natürlich als gerechtfertigt an, denn schliesslich arbeitet das Team seit drei Jahren an dem Projekt, um zum Beispiel die Story-Kampagne mit dem neuen 4-Spieler-Koop zu verbinden. Er behauptet sogar, dass man mit "Call of Duty: Black Ops 3" drei Spiele in einem bekommt. Damit spielt er auf den Story-Modus, den Versus-Multiplayer und die Zombies an. Jedenfalls sollen reichlich Inhalte auf der Disk vorhanden sein. "Call of Duty: Black Ops 3" wird am 6. November 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare