Games.ch

Call of Duty: Black Ops 3 bekommt Mod-Tools

Closed-Alpha ist nahe

News Michael Sosinka

Treyarch wird in Kürze eine Closed-Alpha für die Mod-Tools von "Call of Duty: Black Ops 3" starten. Damit lassen sich eigene Karten und Modi erstellen.

Screenshot

Bereits im letzten Jahr hat Treyarch bestätigt, dass "Call of Duty: Black Ops 3" Mod-Tools bekommen wird. Das Vorhaben wurde zum Glück nicht eingestellt, denn wie die Entwickler jetzt verraten haben, stehen die Mod-Tools kurz vor der Closed-Alpha. Wann genau diese starten wird und wie man daran teilnehmen kann, ist unklar.

Mit den Mod-Tools für "Call of Duty: Black Ops 3" können zumindest PC-Spieler eigene Maps und Modi erstellen. Sie dürfen ebenfalls ihre eigenen dedizierten Server (unranked) aufsetzen. Das wären für die Serie übrigens die ersten Mod-Tools seit dem Jahr 2008. Damals wurde ein passender Editor für "Call of Duty: World of War" veröffentlicht.

Kommentare