Games.ch

Status-Update zu Command & Conquer Remastered

Betrifft Tiberian Dawn & Alarmstufe Rot

News Michael Sosinka

Es gibt wieder Neuigkeiten zum Fortschritt von "Command & Conquer Remastered". Das betrifft dieses Mal auch "Alarmstufe Rot" und den Tesla-Panzer.

Screenshot

Der Producer Jim Vessella hat sich zum Fortschritt von "Command & Conquer Remastered" geäussert, was "Tiberian Dawn" und "Alarmstufe Rot" betrifft. "Die positive Stimmung setzt sich fort und Anfang dieses Monats haben wir unseren ersten Produktionsmeilenstein erreicht. Dieser Meilenstein beinhaltete mehrere wichtige Verbesserungen für Tiberian Dawn, insbesondere die Umsetzung unserer ersten Kampagnenmission in voller Alpha-Qualität. Das bedeutet, dass alle Missions-Visuals die 4K-Assets von Lemon Sky präsentieren. Die Mission kann mit allen wichtigen Spielmechaniken abgeschlossen werden," so Jim Vessella zu "Tiberian Dawn".

Zu "Alarmstufe Rot" hat er ebenfalls etwas gesagt: "Eine der aufregenderen Errungenschaften dieses Meilensteins hatte jedoch nichts mit Tiberian Dawn zu tun. Das liegt daran, dass wir Red Alert zum ersten Mal spielbar machen konnten. Wir sind nun in der Lage, Red Alert-Missionen zu laden. Das Spiel wird bereits mit mehreren der remasterten Grafik-Assets bestückt. Obwohl Red Alert gerade erst spielbar wurde, hat Lemon Sky in den letzten Monaten tatsächlich Assets erstellt. Um diesen ersten Schritt für Red Alert zu feiern, dachten wir, es wäre spassig, eine Vorschau für eine der berühmtesten Red Alert-Einheiten - den Tesla-Panzer - zu geben." Ihr seht den Tesla-Panzer im Bild und weitere Infos stehen auf Reddit zur Verfügung.

Kommentare