Games.ch

Keyboard Corsair K100 RGB - Test / Review

Tastatur-Schwergewicht für Profi-Gamer

Hardware: Test olaf.bleich

High End für den gehobenen Gaming- und Streaming-Anspruch: Die Corsair K100 RGB bietet viel, hat aber auch ihren Preis. Wir verraten im Hardware-Test, wieso die Tastatur trotzdem jeden Rappen wert ist.

Screenshot

Die Corsair K100 ist ab Anfang Oktober 2020 in zwei Varianten erhältlich: Zum einen mit optisch-mechanischen Schaltern, zum anderen mit mechanischen Schaltern. Preislich liegen beide Ausführungen bei 269,99 CHF. Funktions- und Lieferumfang sind identisch. Zum Test lag uns die mechanisch-optische Variante vor.

Der Lieferumfang

Die Corsair K100 RGB kommt im gelb-schwarzen Pappkarton - sicher und gut verstaut. Neben der Tastatur und einer kurzen Anleitung befinden sich zwei Paar Tasten-Sets für WASD und QWERDF im Metallic-Look und mit angerauter Oberfläche in der Schachtel. Mithilfe des ebenfalls mitgelieferten Werkzeugs könnt ihr so die bestehenden schwarzen Tasten entfernen und eure Gaming-Keys noch mehr hervorheben.

Screenshot

Sehr schön: Im Lieferumfang befindet sich auch eine magnetische Handgelenkablage, die ihr einfach an der Vorderseite des Geräts anbringt. Im Test mit Actionspielen wie "Valorant" oder "Fortnite" hielt die Handablage problemlos stand. Die Arretierung ist stark genug, um die gesamte Tastatur an der Ablage über den Schreibtisch ziehen zu können. Die Handgelenkauflage ist aus festem Memory-Schaumstoff und eignet sich daher auch für den längeren Gebrauch.

Screenshot

Kommentare