Red-Pym Cosplay - Interview-Special zur Fantasy Basel

Der Schweizer über Living History, Ant-Man und die FaBa 2024

Interview Video Achim Fehrenbach

Red-Pym ist einer der bekanntesten Cosplayer der Schweiz - und regelmässig an der Fantasy Basel zu Gast. Seine Spezialität sind Superheldenkostüme und -requisiten rund um das Marvel-Franchise "Ant-Man", aber auch historische Kostüme für Film, Fernsehen und Theater. Ein Interview.

ScreenshotFaBa 2024: Patrick und seine Tochter als Edgin Darvis und Doric aus Dungeons & Dragons. // Fotos: eosAndy

Die Fantasy Basel 2024 ist Geschichte: Die Besucher werden The Swiss Comic Con in schöner Erinnerung behalten. Auch der Schweizer Patrick Schlenker aka Red-Pym war in den Messehallen unterwegs und präsentierte dort seine neuesten Kostüme. Wir haben uns mit Patrick über die FaBa 2024 und seinen Werdegang als Cosplayer unterhalten.

Patrick, als Cosplayer kommst du ursprünglich aus der Living-History-Szene. Worum geht es da genau?

Red-Pym: Living History bezeichnet die möglichst authentische Darstellung historischer Lebensweisen durch Personen, die sich in Kleidung, Ausrüstung und Gebrauchsgegenständen möglichst realistisch ihrer dargestellten Epoche anpassen und entsprechend leben. Dabei werden die benötigten Utensilien entweder so hergestellt wie in jener Epoche, oder es handelt sich um originale Stücke. Die Bandbreite der dargestellten Epochen reicht über alle, die die Geschichtsschreibung kennt, und dies sowohl im zivilen als auch im militärischen Umfeld.…

Jetzt weiterlesen mit GAMES.CH Plus

Mit GAMES.CH plus erhältst du spannende Zusatzinhalte (Reportagen, Interviews und Specials) und unterstützt die Arbeit unserer Redakteure.

Falls du Sunrise Mobile Kunde bist, kannst du GAMES.CH plus kostenlos über dein Smart-Device nutzen. Hinweis: Unter Umständen musst du dazu dein WiFi-Zugriff deaktivieren.

Jetzt GAMES.CH plus Abo abschliessen.

Kommentare

Cosplay Artikel