Games.ch

Cevat Yerli als CEO & Präsident von Crytek zurückgetreten

Seine Brüder übernehmen

News Michael Sosinka

Cevat Yerli tritt von seinen Posten als CEO und Präsident von Crytek zurück. Seine Brüder Avni Yerli und Faruk Yerli übernehmen.

Screenshot

Cevat Yerli, der bisherige CEO und Präsident von Crytek, das zuletzt "Hunt: Showdown" veröffentlicht hat, ist von seinen Posten zurückgetreten. Er bleibt dem Studio allerdings als strategischer Teilhaber erhalten. Die Führung von Crytek übernehmen seine beiden Brüder Avni Yerli und Faruk Yerli. Eine Investition, die im Herbst 2017 getätigt wurde, hat Crytek gestärkt und das nötige Kapital für zukünftiges Wachstum geschaffen, heisst es weiter.

"Mit dem Unternehmen in einer starken Position, ist jetzt der ideale Zeitpunkt gekommen, um die exzellenten Leistungen der bestehenden Führung in den vergangenen zwei Jahren zu würdigen und die Führungsspitze formell an Avni und Faruk zu übergeben," so Cevat Yerli. "Ich freue mich darauf, Crytek als Grossaktionär weiterhin zu unterstützen und ich bin sehr gespannt, was die Zukunft bringt. Ich habe vollstes Vertrauen, dass das Unternehmen auch weiterhin unter der Leitung von Avni, Faruk und dem Rest des Führungsteams glänzen wird."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare