Games.ch

CD Projekt zu Half-Life: Alyx

VR ist eine sehr kleine Nische

News Michael Sosinka

CD Projekt ist der Ansicht, dass VR noch eine sehr kleine Nische darstellt und nicht profitabel genug ist. Ob "Half-Life: Alyx" etwas daran ändern wird?

Screenshot

"Cyberpunk 2077" wird am 16. April 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, während "Half-Life: Alyx" für den März 2020 bestätigt wurde. CD Projekt hat allerdings keine Sorge wegen der zeitnahen Veröffentlichungen beider Spiele, da man VR als sehr kleine Nische ansieht. Ausserdem geht das Unternehmen davon aus, dass man mit der virtuellen Realität noch nicht viel Geld verdienen kann. CD Projekt peilt hingegen den Massenmarkt an und will mehr Leute erreichen.

"Der einzige Grund, warum ich mir vorstellen kann, warum Valve beschlossen hat, diesen Titel tatsächlich auf den Markt zu bringen, ist, weil sie eine Kooperation auf der Hardware-Seite der Dinge haben und ich nehme an, sie planen... das ist wahrscheinlich ein grosser Aufwand für sie, diese Nische zu erweitern. Diese Nische ist sehr, sehr, sehr, sehr, sehr klein. Haben wir also aus der Sicht des Marktes Angst? Nein. Es ist eine ganz andere Nische," so CD Projekt. Es geht also darum, mit "Half-Life: Alyx" Hardware zu verkaufen, in diesem Fall vor allem Valve Index. Der VR-Markt könnte wachsen, aber momentan hat CD Projekt keine Pläne für VR-Umsetzungen seiner Spiele.

Kommentare