Games.ch

Enthüllung der Cyberpunk 2077-DLCs verschoben

Erst nach Veröffentlichung des Spiels

News Michael Sosinka

CD Projekt Red hat sich entschieden, erst nach der Veröffentlichung von "Cyberpunk 2077" über die DLCs zu sprechen.

Screenshot

"Cyberpunk 2077" wird umfangreich erweitert, vergleichbar mit "The Witcher 3: Wild Hunt", allerdings mit noch mehr Inhalten. Eigentlich wollte CD Projekt Red den Post-Launch-Plan vor der Veröffentlichung des Rollenspiels enthüllen, jetzt muss man etwas länger darauf warten.

Der Präsident und CEO von CD Projekt, Adam Kiciński, sagte im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen: "Ursprünglich war geplant, dies vor der Veröffentlichung zu tun, aber nach der jüngsten Verschiebung beschlossen wir, den Release abzuwarten, um den Spielern das Spiel zur Verfügung zu stellen und dann über zukünftige Projekte zu sprechen. Also, nach der Veröffentlichung."

"Cyberpunk 2077" wird am 10. Dezember 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Google Stadia erscheinen, wobei das Spiel über die Abwärtskompatibilität von Anfang an auf der Xbox Series X/S und der PlayStation 5 spielbar sein wird. Ein richtiges Next-Gen-Upgrade folgt hingegen im nächsten Jahr.

Quelle: wccftech.com

Kommentare