Games.ch

Hotfix 1.11 für Cyberpunk 2077 erhältlich

Problem mit Down on the Street-Mission behoben

News Michael Sosinka

CD Projekt Red hat heute den Hotfix 1.11 für "Cyberpunk 2077" veröffentlicht, mit dem vor allem das Problem mit der "Down on the Street"-Mission behoben wird. Zuvor konnte es passieren, dass diese Quest nicht abgeschlossen werden konnte. Das ist jetzt hoffentlich zufriedenstellend gelöst worden.

Screenshot

Dieses Update widmet sich zwei Problemen, die infolge von Patch 1.1 auftraten:

  • Die Item-Randomisierung ist auf ihren vorherigen Zustand zurückgesetzt worden.
  • Ein Bug in der Quest Down on the Street wurde behoben.
  • Wir untersuchen weiterhin den Beute-Exploit durch Speichern/Neu-Laden.

Ergänzend wird gesagt: "In einigen Fällen traten Probleme in der Quest Down on the Street auf, wenn der Speicherstand auf der Spielversion 1.06 erstellt wurde, während das Quest-Ziel "Warte auf Takemuras Anruf" offen war. Wenn ein solcher Spielstand auf Version 1.1 geladen wurde, fehlten bei dem Holocall Dialogoptionen und blockierten Interaktionen mit anderen NPCs."

Kommentare