Games.ch

Zu viel los im Release-Zeitfenster von Cyberpunk 2077?

CD Projekt macht sich keine Sorgen

News Michael Sosinka

CD Projekt hat kein Problem damit, dass "Cyberpunk 2077" im September 2020 gegen andere AAA-Titel antritt. Deswegen wird der Termin nicht verschoben.

Screenshot

"Cyberpunk 2077" soll weiterhin am 17. September 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Andere Spiele werden jedoch verschoben und möglicherweise trifft das Rollenspiel auf ziemlich grosse AAA-Konkurenz, die momentan noch gar nicht zu erkennen ist, wie zum Beispiel ein "The Last of Us Part 2" (bisher ohne neuen Termin). Und "Marvel's Avengers" ist ebenfalls für den September 2020 geplant. CD Projekt macht sich deswegen keine Sorgen und die Entwickler werden das Spiel keinesfalls verschieben, weil im Release-Zeitfenster möglicherweise viel los.

"Wir haben definitiv nicht vor, unsere Termine zu verschieben, weil noch jemand im Zeitfenster erscheinen wird. Du wirst niemals in einer Zeit starten, die exklusiv für dich ist. So etwas gibt es nicht. Der September war schon immer ein konkurrenzbetonter Zeitabschnitt und wir waren uns dessen immer bewusst. Wenn der Wettbewerb ein bisschen härter wird, ist das in Ordnung. Wir glauben, dass wir mit einem Titel an den Start gehen werden, der ein Must-Have sein wird," so Michal Nowakowski, SVP of Business Development von CD Projekt.

Kommentare