Games.ch

Es wird schwer sein, Bugs in Cyberpunk 2077 zu finden

Über Multiplayer wird vielleicht in Q1 2021 gesprochen

News Michael Sosinka

CD Projekt Red verspricht, dass "Cyberpunk 2077" sehr wenige Fehler haben wird, und man wird sie dann ohnehin kaum bemerken.

Screenshot

CD Projekt Red ist offensichtlich sehr selbstbewusst, wenn es darum geht, dass "Cyberpunk 2077" kaum Bugs haben wird. Der Präsident und CEO von CD Projekt, Adam Kiciński, sagte im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen: "Was die Bugs betrifft, so sind sie uns allen bekannt. Natürlich kann eine so grosses Spiel nicht einfach nur bugfrei sein. Das ist offensichtlich, aber wir glauben, dass das Niveau so niedrig sein wird, dass die Spieler sie nicht sehen können. Glücklicherweise wurden viele Fehler, die zuvor durch einige allgemeine Features verursacht wurden, bereits behoben. Was die Spieler also bekommen werden, wird anders sein. Was wir Zuschauer im finalen Review bekommen werden, ist besser als das, was die Previewer erhalten haben." Damit spricht er das Day-One-Update an, welches das Spiel zum Launch verbessern wird.

Über den Standalone-Multiplayer wird CD Projekt Red vielleicht im ersten Quartal 2021 bzw. im nächsten Geschäftsbericht sprechen. "Zunächst einmal nennen wir es nicht Modi. Es ist eine separate, dedizierte Produktion, eine grosse Produktion. Wir betrachten es als ein eigenständiges Produkt. Natürlich ist es nicht ganz eigenständig, da es aus dem Cyberpunk-Universum stammt und sehr verwandt ist mit dem Konzept des Singleplayer-Cyberpunk. Aber aus unserer Perspektive ist es eine weitere unabhängige Produktion und ein unabhängiges Team von Leuten arbeitet daran. Ich sagte bereits, dass wir uns im Moment nicht allzu sehr darauf konzentrieren, über andere zukünftige Produkte zu sprechen, Produkte, die nach Cyberpunk veröffentlicht werden sollen. Seien Sie also bitte im ersten Quartal des nächsten Jahres dabei, wenn wir planen, ein Strategie-Update zu veröffentlichen. Ich glaube, dass dann der Cyberpunk-Multiplayer möglich sein wird," so Adam Kiciński.

"Cyberpunk 2077" wird am 10. Dezember 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Google Stadia erscheinen, wobei das Spiel über die Abwärtskompatibilität von Anfang an auf der Xbox Series X/S und der PlayStation 5 spielbar sein wird. Ein richtiges Next-Gen-Upgrade folgt hingegen im nächsten Jahr.

Quelle: wccftech.com

Kommentare