Games.ch

Neues Video zu Deadhaus Sonata

Geistiger Nachfolger von Legacy of Kain

News Video Michael Sosinka

Laut dem Director Denis Dyack kann "Deadhaus Sonata" als geistiger Nachfolger von "Legacy of Kain" angesehen werden.

Von "Deadhaus Sonata" haben wir zwar schon lange nichts mehr gehört, aber das Spiel ist immer noch ein Thema. "Deadhaus Sonata" entsteht unter der Leitung von Denis Dyack, den man von "Eternal Darkness: Sanity's Requiem" und "Too Human" kennt. Er hat aber auch an "Blood Omen: Legacy of Kain" gearbeitet.

In einem neuen Video erklärt er nun, warum "Deadhaus Sonata" ein spiritueller Nachfolger von "Legacy of Kain" ist. Wie "Legacy of Kain" ist "Deadhaus Sonata" ein Action-Rollenspiel, bei dem die düstere Erzählung im Vordergrund steht. Anstatt um Vampire geht es jedoch um Untote, die gegen die Lebenden kämpfen. "Deadhaus Sonata" soll noch in diesem Jahr für den PC erscheinen. Es gibt aber auch Pläne für die Xbox One und die PlayStation 4.

Kommentare