Games.ch

Dritte TGS-Präsentation zu Death Stranding

Japanische Voice-Cast vorgestellt

News Video Michael Sosinka

In der dritten TGS-Präsentation zu "Death Stranding" stand der japanische Voice-Cast im Mittelpunkt. Gameplay gab es nicht mehr zu sehen.

Am letzten Tag der Tokyo Game Show 2019 fand die dritte Präsentation zu "Death Stranding" statt, wobei dieses Mal kein Gameplay gezeigt wurde. Stattdessen wurde der japanische Voice-Cast vorgestellt. Akio Otsuka (Die Hardman), Kikuko Inoue (Amelie), Satoshi Mikami (Higgs) und Akihiko Ishizumi (Deadman) waren anwesend. DualShockers hält eine umfangreiche Zusammenfassung der Präsentation bereit. "Death Stranding" wird am 8. November 2019 für die PlayStation 4 erscheinen.

Es heisst: "In der nahen Zukunft erschüttern mysteriöse Explosionen die Erde und lösen eine Reihe übernatürlicher Ereignisse aus, die als der Gestrandete Tod bekannt sind. Während Wesen aus einer anderen Welt den Globus heimsuchen und der Menschheit die Zerstörung droht, ist es an Sam Porter Bridges, durch die verwüstete Ödnis zu reisen und die Menschheit vor dem Aussterben zu bewahren."

Kommentare