Games.ch

Relaunch als Deathgarden: Bloodharvest

Der Terminator mischt jetzt mit

News Video Michael Sosinka

Das asymmetrische Multiplayer-Actionspiel "Deathgarden" bekommt einen Relaunch spendiert. Jetzt versucht "Deathgarden: Bloodharvest" sein Glück.

Behaviour Interactive, das man von "Dead by Daylight" kennt, hat im letzten Jahr das asymmetrische Multiplayer-Actionspiel "Deathgarden" über den PC-Early-Access gestartet. Der Titel kam allerdings nicht besonders gut an und die Spielerzahlen sanken sehr schnell. "Deathgarden" verschwand mehr und mehr in der Bedeutungslosigkeit. Mit einem Relaunch als "Deathgarden: Bloodharvest" soll das Game jetzt gerettet werden.

Man darf sich auf einige Verbesserungen und neue Inhalte freuen: "Mit der Weiterentwicklung von Deathgarden wirst du neue Scavenger und Hunter kennenlernen, neue Karten entdecken, mit neuen Waffen und Kräften experimentieren und zusätzliche Herausforderungen sowie saisonale Events bestreiten, die allesamt deine Spielerfahrung erweitern." Ausserdem wurde der Preis gesenkt und momentan findet auf Steam ein kostenloses Wochenende statt. Weiterhin ist der T-800 als DLC verfügbar.

Kommentare