Games.ch

Deathloop könnte Nachfolger bekommen

Dennoch ist Story in sich geschlossen

News Michael Sosinka

Nach "Deathloop" könnte es irgendwie weitergehen, aber der Game-Director verspricht, dass die Story ohne einen Cliffhanger endet.

Screenshot

Der Game-Director Dinga Bakaba hat durchblicken lassen, dass Arkane das Universum von "Deathloop" irgendwann nochmals besuchen könnte, was einen Nachfolger oder ein Spin-Off möglich macht, doch das bedeutet nicht, dass das kommende Spiel mit einem Cliffhanger enden wird. "Deathloop" wird am 21. Mai 2021 für PC und PlayStation 5 erscheinen.

"Es gibt immer mehr Geschichten zu erzählen, aber gleichzeitig ist es als eine in sich geschlossene Sache konzipiert worden. Da sich das Thema um das Weitergehen dreht, finde ich es passend, dass diese Geschichte einen Anfang und ein Ende hat. Wir wollen vielleicht Dinge in der Zukunft erforschen, aber die Geschichte endet nicht mit einem Cliffhanger," so Dinga Bakaba.

Kommentare