Games.ch

Deathloop nicht von Übernahme betroffen

Entwicklung läuft normal weiter

News Michael Sosinka

Bethesda gehört jetzt zu Microsoft, aber auf die Entwicklung von "Deathloop" hat das keinen Einfluss, heisst es in einem offiziellen Statement.

Screenshot

Bethesda hat einmal mehr beteuert, dass "Deathloop" weiterhin für den PC und die PlayStation 5 geplant ist. Ausserdem war und ist die Entwicklung des Shooters nicht von der Übernahme durch Microsoft betroffen. Wie es aussieht, ging es bisher störungsfrei und ohne Unterbrechungen weiter.

In einem Statement gegenüber GameInformer sagte ein Sprecher von Bethesda: "Die Übernahme hat keinen Einfluss auf die tägliche Entwicklung von Deathloop, das wir exklusiv für PlayStation 5 auf Konsole und auch PC entwickeln." "Deathloop" wird am 21. Mai 2021 für den PC und die PlayStation 5 erscheinen.

Kommentare