Games.ch

Destiny 3 nicht geplant

Stattdessen wird Teil 2 weiter unterstützt

News Michael Sosinka

Bungie wird vorerst nicht "Destiny 3" veröffentlichen. Wie es heisst, gibt es dafür keine Pläne. Stattdessen wird "Destiny 2" unterstützt.

Screenshot

Bungie hat gestern bestätigt, dass "Destiny 2" noch über mehrere Jahre unterstützt wird. Die neue Erweiterung "Jenseits des Lichts" erscheint am 22. September 2020. Es folgen "The Witch Queen" (2021) und "Lightfall" (2022). Doch was ist eigentlich mit "Destiny 3"?

Der Director Luke Smith sagte, dass es momentan keine Pläne gibt, "Destiny 3" zu entwickeln. Wenn man bedenkt, dass "Lightfall" in 2022 erscheinen soll, könnte man vermuten, dass "Destiny 3" bestenfalls im Jahr 2023 veröffentlicht werden könnte. Falls es also dazu kommen sollte, werden wir sehr lange darauf warten müssen.

Kommentare