Games.ch

Destiny bekommt Reputation Panel

Ruf lässt sich bald von überall aus prüfen

News Michael Sosinka

Im Februar 2015 wird Bungie das Update 1.1.1 für "Destiny" veröffentlichen. Darin enthalten ist eine Funktion, mit der man von überall aus den eigenen Ruf überprüfen kann.

ScreenshotBungie wird für Spieler von "Destiny" demnächst ein nützliches Komfort-Feature einführen, das sich "Reputation Panel" nennt. Damit wird es möglich sein, von überall aus den eigenen Ruf bei den einzelnen Fraktionen zu überprüfen. Bisher musste man im Turm zu jedem einzelnen Händler laufen, was sich aber als sehr nervig herausgestellt hat. Über die Anzeige im Menü wird man ebenfalls einsehen können, wie viele Vanguard- und Crucible-Marken man hat.

Die Funktion wird mit dem Update 1.1.1 nachgereicht, das noch im Februar 2015 für "Destiny" erscheinen soll. Laut dem Interface Designer David Candland arbeitet man an einer Menge neuer Features und laut ihm wollte man das "Reputation Panel" schon länger einbauen. Darüber hinaus soll das Update 1.1.1 aber noch weitere Änderungen und Bugfixes mit sich bringen.

Kommentare