Games.ch

Destiny: Haus der Wölfe ab sofort erhältlich

Alle neuen Inhalte im Überblick

News Michael Sosinka

Der DLC "Destiny: Haus der Wölfe" steht ab sofort zum Download bereit und bei uns könnt ihr nachlesen, welche neuen Inhalte geboten werden.

Die Erweiterung "Haus der Wölfe" für "Destiny" auf Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 steht ab sofort zum Download bereit. Enthalten sind neue Waffen, Rüstungen und Ausrüstung, die man in den Story-Missionen verdienen kann, drei neue kompetitive Mehrspieler-Karten und ein neuer Koop-Strike. Zudem gibt es ein neues kompetitives Mehrspieler-Event im Schmelztiegel namens "Prüfungen von Osiris" und die neue Koop-Arena-Aktivität "Gefängnis der Alten" zu vermelden.

"Destiny: Haus der Wölfe" im Überblick:

  • Neue Koop-Arena-Aktivität_ Im Gefängnis der Alten müssen Teams aus drei Spielern es mit Wellen zunehmend schwieriger Gegner aufnehmen, um hochwertige legendäre und exotische Belohnungen zu verdienen.
  • Neues kompetitives Mehrspieler-Event: Die Prüfungen von Osiris sind ein brandneues wöchentliches 3-gegen-3-Eliminierungsevent, bei dem es auf das Kraftlevel ankommt.
  • Neue Beute und Ausstattung: Die Spieler können sich neue Waffen, Rüstung und Ausrüstung verdienen, darunter legendäre, exotische und gruppenbasierte Gegenstände sowie Objekte zum Thema Gefallene.
  • Level-Erhöhung: Die Spieler haben die Möglichkeit, ihr Lichtlevel auf 34 zu erhöhen. Durch die Einführung der Aufwertmöglichkeit kann auch die bisher verdiente Ausrüstung aufgewertet werden, um die Maximalwerte legendärer und exotischer Waffen und Rüstungen zu steigern.
  • Neue Story-Missionen und Quests: In neuen Abenteuern und Missionen treffen die Spieler auf Petra Venj von der Königinnenwache und auf Variks, einen der Königin treu ergebenen Gefallenen.
  • Neuer Treffpunkt:** Im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter gibt es nun einen neuen Riff-Treffpunkt, an dem neue Händler einzigartige Prämien, neue Beutezüge und mehr im Angebot haben.
  • *Neuer Strike - Der Schattendieb:** Auf dem Mond müssen die Spieler einen unerbittlichen Gefallenen-Söldner namens Taniks zur Strecke bringen.
  • Neue kompetitive Mehrspieler-Karten:
    • Schwarzer Schild: Dieser stillgelegte Stützpunkt war wahrscheinlich ein wichtiger Verteidigungspunkt der Kabale bei der Errichtung ihrer Basis auf dem Mars.
    • Diebesbau: Dieses Gefallenen-Versteck liegt in den Kratern der Venus und bietet mit seinen steilen Abhängen alternative Wege für all jene, die keine Angst vorm Absturz haben.
    • Witwenhof: Eine asymmetrische Karte mit langen Seitenlinien und verschachtelten Innenbereichen in der Europäischen Todeszone auf der Erde.
  • Exklusiver PlayStation-Inhalt: PlayStation Spielern steht ausserdem eine vierte kompetitive Mehrspieler-Karte namens Zeitmesser zur Verfügung, die in einem mysteriösen, uhrwerkartigen Bauwerk angesiedelt ist, das die Vex auf dem Mars errichtet haben. (Exklusiv bis mindestens Herbst 2015)

"Die Destiny-Community überwältigt uns immer wieder aufs Neue und wir werden den Fans weiterhin nur das Allerbeste bieten," sp Pete Parsons, COO von Bungie. "Wir hören uns jeden Tag das Echtzeit-Feedback von Spielern an. In den acht Monaten seit der Veröffentlichung haben wir das Spiel um 17 Updates ergänzt, die in unseren Augen eine grosse Bereicherung für das Universum von Destiny sind. Das gilt auch für Haus der Wölfe. Wir haben zum Beispiel einen neuen Upgrade-Pfad für die bestehende exotische und legendäre Ausrüstung entwickelt und den PvP-Modus mit einem neuen Prämiensystem und einem PvP-Event namens Prüfungen von Osiris überholt. Wir sind bereits gespannt, was die Fans dazu sagen."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare