Games.ch

PC-Version von Deus Ex: Mankind Divided nicht von Eidos Montreal

Nixxes Software übernimmt

News Michael Sosinka

Um die PC-Version von "Deus Ex: Mankind Divided" kümmert sich statt Eidos Montreal das Studio Nixxes Software, wie schon beim Vorgänger "Deus Ex: Human Revolution".

Screenshot

Die PC-Version von "Deus Ex: Mankind Divided" wird nicht von Eidos Montreal entwickelt, wie nun bekannt gegeben wurde. Stattdessen springt Nixxes Software ein. Das Studio war bereits für die PC-Umsetzungen von "Deus Ex: Human Revolution", "Hitman: Absolution", "Thief" und "Tomb Raider" verantwortlich. Der Publisher Square Enix arbeitet also schon länger mit Nixxes Software zusammen.

Während gesellschaftlicher und politischer Spannungen ermittelt erneut Adam Jensen, dieses Mal als Undercover-Agent einer Antiterror-Einheit. Neue Augmentierungen erweitern sein Arsenal. Technisch setzt "Deus Ex: Mankind Divided" auf die neue Dawn-Engine, die speziell auf die aktuelle Konsolengeneration und Hochleistungs-PCs zugeschnitten wurde.

Die Entwickler versprechen zudem folgenschwere Entscheidungen und das unvergleichliche Action-RPG-Gameplay der Serie. "Deus Ex: Mankind Divided" wird für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, aber ein genauer Termin wurde bisher nicht genannt.

Kommentare