Games.ch

Diablo 3

Charaktere können von Xbox 360 auf PS4 transferiert werden

News Katja Wernicke

PS3- und Xbox-360-Charaktere zu „Diablo 3“ lassen sich mit dem Release der „Diablo 3: Ultimate Evil Edition“ auf PS4 oder Xbox One transferieren. Dabei funktioniert dieses Feature nur einmalig, ein stetiger Wechsel ist nicht gestattet. Es muss also genau überlegt werden, wohin die Daten gesendet werden sollen.

Screenshot

Laut den Kollegen von Destructoid können Spieler der letzten Konsolengeneration ihren Charakter auf eine neue Konsole übertragen. Dabei ist ein Wechsel zurück auf die alte Plattform nicht möglich. Gleichzeitig gibt es keine Möglichkeit zwischen Xbox One und PS4 oder umgekehrt zu wechseln. Das Feature wird über das Battle.net realisiert, wobei der GamerTag beziehungsweise die PSN-ID mit dem Webprofil verbunden wird. Startet man dann die „Diablo 3: Ultimate Evil Edition“ kann der Import in die Wege geleitet werden.

Blizzard ist nicht das erste Unternehmen, was Charakter-Transfers beziehungsweise die Mitnahme von Speicherständen auf eine neue Konsole erlaubt. Neu ist jedoch, dass auch zwischen Sony und Microsoft gewechselt werden kann.

„Diablo 3: Ultimate Evil Edition“ erscheint am 19. August für PlayStation 4 und Xbox One. Enthalten sind neben dem Hauptspiel alle Spielinhalte der Erweiterung „Reaper of Souls“. Ob weitere DLC-Inhalte kommen, ist bisher noch nicht bekannt. Werdet ihr dieses Angebot in Anspruch nehmen oder bleibt ihr Diablo-technisch lieber auf dem PC?

Kommentare