Games.ch

Diablo 3

Das Ende des Auktionshaus mit Echtgeld

News Sharlet

Für das Echtgeld-Auktionshaus in "Diablo 3" standen die Sterne schon von Anfang an nicht besonders gut. Eigentlich war es ja eine nette Idee, aber von den Fans wurde das Auktionshaus von Beginn an nicht wirklich akzeptiert.

ScreenshotKein Wunder, denn durch den Einsatz von realem Geld im virtuellen Auktionshaus kam es zu jeder Menge kontroverser Diskussionen.  Ab morgen, dem 24. Juni 2014, wird das Echtgeld-Auktionshaus von "Diablo 3" dann ganz final geschlossen bzw. abgeschafft.

Wer jetzt noch Gegenstände oder Gold im Auktionshaus hat, sollte dieses möglichst schnell zurückziehen, sonst ist es ab morgen futsch. 

Wie Blizzard in Form des Directors Jay Wilson bestätigt, sieht man nun ein, dass das Echtgeld-Auktionshaus die Ökologie von "Diablo 3" "wirklich verletzt" hat. 

Kommentare