Die Siedler - Vorschau / Preview

Klassisches Wuseln mit neuen Elementen

Vorschau Video Franziska Behner

"Die Siedler" sind zurück! Ubisoft hat nach Monaten der Stille zu einem ersten Einblick gerufen. Wir haben es uns nicht entgehen lassen, das Wuseln der Siedler genauer anzusehen. Wir verraten euch in der Vorschau, was euch bei "Die Siedler" erwartet.

Im Jahr 2018 wurde "Die Siedler" erstmals durch Ubisoft angekündigt. Die Aufregung war gross, die Informationsdichte eher weniger. Eigentlich sollte es längst erschienen sein, doch ein Release liess genauso auf sich warten wie neue Informationen zum Spiel. Jetzt haben wir allerdings nicht nur einen Release-Termin, sondern auch die Ankündigung einer Closed Beta für euch im Gepäck.

Zurück zu den Wurzeln!

Viele Fans des Franchises warten ungeduldig auf den neuen Teil, denn laut eigener Aussage wollen die Entwickler zurück zu den Wurzeln der Serie. Falls sie das schaffen, könnten wir ein klassisches Spiel-Erlebnis in moderner Form bekommen, das uns Wochen und Monate nicht loslässt. Um einen ersten Einblick zu erhalten, haben wir uns neue Funktionen etwas genauer angeschaut. Dabei fällt auf: "Die Siedler" ist anders als früher. Und auch anders, als wir anfangs dachten, denn es bringt viele neue Funktionen ein, streicht dafür aber auch klassische Gameplay-Elemente weg.

Screenshot

Serientypisch erwartet euch mit "Die Siedler" ein Aufbaustrategiespiel, in dem ihr mit wenigen Arbeitern und Ressourcen Stück für Stück ganze Siedlungen erbaut und Streitkräfte ausbildet, um gegnerische Gebiete zu übernehmen und euer eigenes Reich zu erweitern. So weit, so klassisch. Dabei liegt ein starker Fokus auf Wirtschaft und Logistik, doch dazu später mehr.

Viele Spielmodi

Die Entwickler von "Die Siedler" kennen ihre Fans und Community gut: Sie wissen, dass es zahlreiche Spieler gibt, die zahllose Stunden in den Kampagnen verbringen und den Solomodus lieben. Mindestens genauso viele Gamer lieben es, ihr Können auch gegen echte Gegner unter Beweis zu stellen, und wünschen sich daher einen ausgebauten Multiplayer-Aspekt. Glücklicherweise vereint Ubisoft mit dem neuesten Ableger beides: Neben einer umfangreichen Kampagne mit drei spielbaren Fraktionen gibt es zwei grosse Multiplayer-Variationen, in denen ihr euch austoben könnt.

Screenshot

Kommentare

Die Siedler (2022) Artikel