Games.ch

DiRT Rally 2.0 bekommt VR-Unterstützung

Erst im Sommer

News Michael Sosinka

"DiRT Rally 2.0" wird im Sommer 2019 eine VR-Unterstützung für Oculus-Headsets bekommen, wie Codemasters bestätigt hat.

Screenshot

Codemasters hat eine VR-Unterstützung für "DiRT Rally 2.0" angekündigt. Diese wird aber erst im Sommer 2019 nachgereicht und derzeit ist nur von Oculus-Headsets die Rede. "DiRT Rally 2.0" wird am 26. Februar 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Versprochen werden die ikonischsten Off-Road-Fahrzeuge und spektakuläre Rennen rund um den Globus. Weiterhin ist von der authentischsten Rally- und Rallycross-Erfahrung die Rede, die im Gaming jemals möglich war.

Es heisst: "DiRT Rally 2.0 führt Spieler an sechs unterschiedliche Rally-Örtlichkeiten rund um den Globus, wo sie mit einer Vielzahl spektakulärer Rally-Fahrzeuge aus unterschiedlichen Jahrzehnten über handgearbeitete Strecken jagen können. Das offizielle Spiel der FIA World Rallycross Championship wird von Monster Energy präsentiert und bietet zur Veröffentlichung neben den Fahrzeugen der Saison 2018 auch acht der offiziellen WorldRX-Strecken."

Kommentare